L'étofferie de Berne - Ihr Stoffladen in Bern
NATÜRLICH MIT STIL

SCHNITTMUSTER-APÉRO
FREITAG, 16. August 2024, ab 18 UHR

Eliane von Allmen vom atelier eva präsentiert ihr Blusen-Schnittmuster
"Le Crêpe Toujours" zum Verkauf in der Étofferie.











Probieren Sie exklusiv fertig genähte Exemplare an und holen Sie sich Insider-Nähtipps direkt von der Schnittmuster-Designerin.

Stossen Sie mit uns an - wir freuen uns auf Sie!

PRE-LOVED FABRIC SALE

Winter- und Übergangsstoffe
18.-25. Januar 2025

BRINGFENSTER | 27. Dezember 2024-16. Januar 2025

Stoffbündel


Der nächste Second-Hand-Stoffmarkt in der Étofferie findet vom 18. -25. Januar 2025 statt. Näher*innen und Sammler*innen räumen ihre Stoffschränke, auf dass ihre einstigen Preziosen eine zweite Liebe finden.

Möchten Sie als Verkäufer*in mitmachen?

Schaffen Sie Platz in Ihrem Stoffschrank und verkaufen Sie Ihre nie vernähten Stoffe an ebenso begeisterte Näher*innen.

So geht’s:

1. Stoffe auswählen und abmessen (Länge x Breite).
2. Masse gut lesbar auf ein Etikett schreiben; z.B. L 140 cm x B 150 cm. Genug Platz für den Preis lassen; diesen legt die Étofferie fest, damit alle Stoffsorten etwa gleichpreisig sind.
3. Stoff zu einem Päckli falten und rollen, gut zusammenbinden und Etikett dranhängen.
4. Stoffe während des Bring-Fensters in der Étofferie abgeben (Anmeldung nicht nötig).
5. In der Étofferie erhalten Ihre Stoffe eine Nummer und wir vereinbaren, was nach dem Verkaufstag geschieht: Erlös (40% des Verkaufspreises) abholen oder spenden und nicht verkaufte Stoffe abholen oder spenden.
6. Nach dem Verkauf werden Sie über Ihren Stoffverkauf und Erlös benachrichtigt und die Abholwoche startet.

BENACHRICHTIGUNG |  27. Januar 2025 per E-Mail
ABHOLWOCHE VERKÄUFERINNEN | 28. Januar-1. Februar 2025
ABHOLWOCHE INSTITUTIONEN/PRODUZENTINNEN | 4.-8. Februar 2025

FAQ

F: Welche Stoffe kann ich einliefern?
A: Alle Stoffsorten sind willkommen. Bitte unbedingt die Saison beachten. Im Winter sind Sommerstoffe nicht sehr gefragt und im Sommer haben es die Winterstoffe schwer.

F: Wie mache ich schnell ein paar Etiketten?
A: Dickes Papier oder leichten Karton (z.B. von Guetsli-Verpackung) zirka in Visitenkarten-Grösse zuschneiden. Mit dem Locher ein Loch reinstanzen. Fertig.

F: Wie mache ich ein festes Stoffpäckli, das sich in der Wühlkiste nicht auflöst?
A: Stoff zuerst zusammenfalten, dann rollen und mit einem etwas dickeren Band zusammenbinden (siehe Bild oben).

F: Wohin werden die Stoffe gespendet?
A: Die Stoffe kommen gemeinnützigen Institutionen, die kein oder nur wenig Materialbudget zur Verfügung haben, zugute. Ebenso unterstützt die Étofferie Schneiderinnen, Modistinnen, Upcyclerinnen und Künstlerinnen, die in der Produktion arbeiten.

F: Kann ich Stoffe, die diesmal nicht verkauft wurden, nächstes Mal wieder bringen?
A: Ja, das ist problemlos möglich. Da die Étofferie jedoch über keinerlei Lagermöglichkeiten verfügt, müssen die Stoffe für die Zwischenzeit wieder nach Hause zurückgenommen werden.